Solaranlage Limelight

Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Was wir dafür tun.
Schon lange bewegen uns die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit, wohl nicht zuletzt deswegen, weil es die Limelight Mitarbeiter bis jetzt auf ungefähr vierzig Kinder gebracht haben.
Beim Bau unseres Firmengebäudes haben wir uns deswegen neben einer besonders guten Wärmedämmung für eine Hackschnitzelheizung entschieden. Naheliegenderweise ist diese mit der besten Feinstaubfilter Technologie ausgestattet.
Im Gegensatz zum Heizen mit Holzpellets kommt unser Brennmaterial direkt aus dem Wald deswegen wird bei der Herstellung keine zusätzliche Energie benötigt.
Ende 2009 ist unsere Photovoltaikanlage ans Netz gegangen. Diese leistet 62kWP und erzeugt damit ungefähr die Menge an Strom, die wir hier pro Jahr verbrauchen. Für den aktuellen Stand der Stromerzeugung klicken Sie bitte hier:  SunnyPortal.
Durch beständige Erneuerung unseres Fuhrparks fahren wir immer in der bestmöglichsten Schadstoffklasse und verringern auch dadurch die CO2- und Feinstaubemission.

Als Belohnung für unsere Anstrengungen wurden wir am 14. April 2014 als „Sustainable Company“ zertifiziert. In einem Pilotprojekt hat der FAMAB, Verband Direkte Wirtschafts­kommunikation e.V. gemeinsam mit den beiden etablierten Partnern CO2OL und Viabono Branchenstandards für nachhaltiges Wirt­schaf­ten in der Live-Kommunikation entwickelt. Hiernach werden anhand eines neun Bereiche umfassenden Kriterienkatalogs Unter­nehmen auf alle Belange des nachhaltigen Handelns hin durch­leuchtet und kön­nen nach bestandener Prüfung das o.g. Siegel führen.